Archiv für den Monat: Januar 2016

Longridge Eze Glide Cruiser Test

Ein Tipp für Sparfüchse- Longridge Eze Glide Cruiser Golftrolley

Longridge Eze Glide Cruiser

Longridge Eze Glide Cruiser

Nach einer ausführlichen Testphase  stellen wir Ihnen den Longridge Eze Glide Cruiser Golf Trolley vor . Dieser unter den Golfern sehr beliebte Golftrolley Longridge Eze Glide Cruiser ist für jeden Freizeitgolfer geeignet.
Wer kein Vermögen für ein Golf Trolley ausgeben möchte, sollte sich mit dem Longridge Eze Glide Cruiser intensiver befassen. Dieser Golftrolley schneidet im Vergleich zu teueren Golftrolleys gut ab. Selbstverständlich müssen Sie auch Abstriche im Vergleich zu anderen Golftrolleys machen, die beispielsweise einige Hundert Euro mehr kosten.

Design und Material

Der Golf Trolley Longridge Eze Glide Cruiser fällt zunächst durch sein modernes Design auf. Dieses Modell des Golftrolleys wird auch Tri Cart bezeichnet. Das Material besteht aus leichtem, robusten Stahl. Optisch ist das Tri Cart an den drei vorhandenen Laufrädern erkennbar. Anders als bei Push Golftrolleys wird der Longridge Eze Glide Cruiser vorweg geschoben. Es erleichtert auf der Golfrunde jedem Golfer das Tragen eines schweren Tragebags. Optisch auffällig ist die L- förmige Basiskonstruktion. Diese ermöglicht es Ihnen, Ihr Golfbag nebst Ausrüstung darauf sicher zu platzieren und zu fixieren. Diese Bauweise gibt dem Longridge Eze Glide Cruiser Golf Trolley die notwendige Stabilität. Die drei 10-Kugellager Gleiträder sind aus Kunststoff und absolut pflegeleicht. Nach der Runde lassen sich die Räder problemlos reinigen. Positiv zu bewerten ist auch, dass der Longridge Eze Glide Cruiser fast jedes Golfbag tragen kann. Selbst schmale Tragebags können dank der verstellbare Taschenhalterung transportiert werden. Laut Hersteller wiegt der Longridge Eze Glide Cruiser rund 7 Kilogramm. Das Klappmaß beträgt (LxBxH): 71x48x23.5cm. Selbstverständlich werden auch leichtere Golftrolleys mit geringeren Packmaßen angeboten. Bezogen auf den doch sehr günstigen Preis, sind diese Werte absolut vertretbar.

Zur Ausstattung

Wir können beim Longridge Eze Glide Cruiser Golftrolley auf erstaunliche, ja luxuriöse Ausstattungen verweisen. Das ist ein absolutes Plus in unserer Bewertung. Der Golf Trolley verfügt zum Beispiel über einen sehr weichen Griff. Dieser Griff schont auf einer langen Golfrunde, auf der Sie ihr Golftrolley schieben, die Handflächen. Im Organizer Panel befindet sich eine eingebaute Getränkehalterung. Bei anderen Golftrolleys müssen Sie diese als Sonderzubehör dazu kaufen. Zusätzlich befindet sich darauf ein wasserdichtes Fach für die Scorekarte. Unter dem Griff kann ein Netz bzw. eineTasche per Clip befestigt werden, in dem Sie weitere Utensilien verstauen können.
Positiv erwähnenswert ist die Möglichkeit des verstellbaren Griffs. Somit passen Sie diesen Golftrolley optimal an Ihre körperlichen Voraussetzungen an und genießen diesen Komfort auf möglichst vielen Golfrunden.

Zum Test

Ein guter Golftrolley sollte eine leichte und ruhige Laufeigenschaft vorweisen. Im Test haben wir festgestellt, dass sich der Longridge Eze Glide Cruiser auf dem Fairway sehr leicht schieben lässt und auch kleine Unebenheiten werden gut abgefedert. Das schont die Handgelenke des Golfers und beugt Verletzungsgefahren vor. Abseits der kurz gemähten Fläche, also im sogenannten Rough, bedarf es schon etwas mehr Kraft, um den Golftrolley im hohen Gras nach vorne zu bewegen.
Uns ist aufgefallen, dass in Hanglagen der Longridge Eze Glide Cruiser Golf Trolley bei einem ungünstigen Stand umkippen kann.
Das hängt mit dem etwas schmaleren Radstand zusammen. Letztlich ist das Umkippen vermeidbar, wenn der Golftrolley so in die Hanglage abgestellt wird, dass er stabil stehen kann. Ob ein Umkippen droht, hängt natürlich auch vom Neigungswinkel der Hanglage ab.

Longridge Eze Glide Cruiser Feststellbremse

Longridge Eze Glide Cruiser Feststellbremse

Zusätzlich kann die Bremse am rechten Hinterrad aktiviert werden, die das unkontrollierte Wegrollen verhindert. Die Feststellbremse ist zu dem relativ einfach mit dem Fuß zu betätigen.

Ein weiteres entscheidendes Kaufkriterium ist, dass sich der Longridge Eze Glide Cruiser Golftrolley mit möglichst wenig Aufwand zusammen klappen lässt und dass er wenig Stauraum beansprucht. In der Praxis haben wir den Longridge Eze Glide Cruiser diesbezüglich geprüft. Wer die notwendigen Handgriffe des Klappmechanismus herausgefunden hat, kann den Longridge Eze Glide Cruiser mit wenigen Handgriffen auseinander klappen. Dennoch möchten wir nicht unerwähnt lassen, dass schon mal ein dritter und vierter Griff notwendig ist, weil der Mechanismus nicht ganz so rund funktionierte. Praktischer Tipp: Oberhalb der Halterung des Bags befindet sich eine Schraube, die das Gestell arretiert. Diese handliche Schraube drehen Sie auf. Das geht ohne Werkzeug. Sie schieben anschließend einfach das Kunststoffteil nach oben. Fast automatisch, wenn Sie den Golftrolley etwas anheben, klappt der Golftrolley zusammen. Kann sein, dass das Kunststoffteil, das auf der Halterung des Bag sitzt, ein wenig schwerfällig reagiert. Verwenden Sie etwas Silicon-Öl. Dann geht es wie geschmiert.
Wer den Trick einmal raus hat, wird damit zukünftig keine Probleme haben. Wir verweisen letztlich auch auf das gute Preis/Leistungsverhältnis und da nimmt man gerne kleinere Abstriche in Kauf.

Das Klappmaß hält sich im Vergleich zu teueren Golftrolleys im Mittelfeld. Er passt gut neben dem Golfbag in jeden Kofferraum oder Spind. Sie können sogar den Golf Trolley mit angeschnallten Golfbag zusammenklappen. Selbstverständlich ist das sperriger, aber eben möglich.

Longridge Eze Glide Cruiser zusammengeklappt

Longridge Eze Glide Cruiser zusammengeklappt

Hier nochmals die Daten dieses Golftrolleys in Kurzfassung

  • weicher Griff
  • Getränkehalter
  • Organizer Panel mit Scorekartenfach wassergeschützt
  • Top Design ermöglicht ein Leichtes Schieben Verstellbare Höhe der Griffe
  • stabile Clip Halterung für Nylontaschen
  • 10« Kugellager 3 Gleiträder
  • Fußbremse rechts
  • in wenigen Schritten leicht zusammenklappbar
  • (LxBxH): 71x48x23.5cm
  • 1 Jahr Garantie

Fazit

Optisch wirkt der Golf Trolley sehr hochwertig und im Vergleich zu anderen Golftrolleys seiner Preisklasse  hat der Longridge Eze Glide Cruiser die Nase weit vorne.  Die Konstruktion wirkt solide und zuverlässig. Kleinere Kritikpunkte an dem Golf Trolley, wie die Klappmechanik oder einfache Kunststoffräder, werden durch einen sensationell günstigen Preis gerne in Kauf genommen. Wir haben hier einen Top Golf Trolley für den kleinen Geldbeutel, der Ihnen als treuer Begleiter in den nächsten Jahren gute Dienste leisten kann.
Autor: bpaschen

Big Max IQ+ Test

Big Max IQ+ im Test

 Beim Big MAx IQ+ ist es dem Hersteller Big Max erneut gelungen , einen hochwertigen Golf Trolley auf den Markt zu bringen. Während der Testrunden ist uns aufgefallen, wie sich der Big Max IQ+ gegenüber dem Vorgängermodell zum Vorteil weiterentwickelt hat. Der Big Max IQ+ gehört zu den Dreirad Golftrolleys, die auch IQ Push Trolley genannt werden. Dieser Golftrolley hinterlässt einen sehr kompakten Eindruck. Das gelungene Design passt sich dem neuesten Entwicklungsstand an. Ein guter Golftrolley zeichnet sich durch seine Stabilität, der leichten Laufeigenschaft, einem einfachen Klappmechanismus und dem außerordentlich wichtigen Packmaß aus. Das Packmaß und das einfache Zusammenklappen sind in der Regel ausschlaggebend beim Kauf eines Golf Trolley.

Auf- und Abbau

Die Kaufentscheidung beim Kauf eines Golftrolleys fällt am Ende dann positiv aus, wenn Sie Ihre Golfschläger in Ihrem PKW verstauen müssen. Deshalb sind einerseits die Maße im zusammengeklappten Zustand und andererseits das Gewicht des Golf Trolley wichtige Faktoren. Nach Herstellerangaben wiegt der Big Max IQ+ 6,9 Kilogramm. Zusammengeklappt beträgt das Packmaß 58x37x42 cm. Somit passt der Big Max IQ+ in jeden Kofferraum und nimmt nicht viel Stauraum in Anspruch. Golftrolleys anderer Hersteller können schon mal 1-2 Kilogramm mehr wiegen.Im Praxistest haben wir den Big Max IQ+ intensiv, unter schweren Bedingungen, testen können. Positiv zu bewerten ist, dass der
Golf Trolley mit nur einer Handbewegung auseinander geklappt wird. Das geht nahezu ohne Kraftanstrengung. Wir haben
Golftrolleys getestet, da mussten die beiden hinteren Räder einzeln abgenommen werden. Für diesen Golftrolley Big Max IQ+
können wir aufgrund des einfachen Klappmechanismus und weitere noch zu erwähnende Vorteile ein positives Testergebnis ausstellen.

Praktischer Test

 Im aufgebauten Zustand zeigt sich ein äußerst stabiler Golftrolley.  Auffällig sind die vielen Möglichkeiten, die der sogenannte Organizer Panel bietet. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist der Big Max IQ+ größer. Hochwertige Golftrolleys bieten in der Regel Sonderzubehör an, das einem die Golfrunde erleichtern soll. So auch der Golf Trolley Big Max IQ+ . Er hat 2 interessante Quick Lok Basen, die sich links und rechts oberhalb des Panels befinden. Diese dienen zum Anbringen der BIG MAX Quick Lok Accessoires. Auf der rechten Seite zum Beispiel eine Flaschenhalterung und eine Halterung für das Handtuch. Auf der anderen Seite eine optionale Regenschirmhalterung und eine GPS/PDA Halterung. Dies alles ist bei Big Max als Sonderzubehör erhältlich. Gelungen ist auch das Scorecardfach. Geschützt durch einen zuklappbaren Deckel können Sie darin Ihre Scorekarte sicher aufbewahren. Wer schon mal auf einer Golfrunde richtig durchnässt wurde, weiß dieses Zubehör besonders zu schätzen. Darüber hinaus können in dem Fach kleine Golfutensilien zusätzlich verstaut werden. Auch hier unterscheidet sich der Big Max IQ+ von anderen Golftrolleys. Laut Hersteller bietet der Golftrolley Big Max IQ+ auf seinem Panel, sozusagen als Highlight, die Möglichkeit, ein Voice GPS (z.B. Caddietech X1) anzubringen. Das war beim Vorgängermodell nicht möglich. Golfer wissen beim Golf Trolley Big Max IQ+ sehr zu schätzen, dass sich unterhalb des Panels ein Netzfach befindet. Dieses bietet noch zusätzlichen Platz für wichtige Dinge, die während einer Golfrunde benötigt werden. Während der Testrunden besticht der Big Max IQ+ durch seine ruhige Laufeigenschaft und stabilen Lage. Befindet sich der Big Max IQ+ in steiler Hanglage, sollte er gut ausgerichtet werden. Andernfalls verliert er schnell die Balance. Um ein unbeabsichtigtes Wegrollen zu vermeiden, befindet sich in Nähe des Griffs eine Handbremse.
Erhältlich ist der Golf Trolley Big Max IQ+ in 4 Farbkombinationen. Erhältlich in rot, schwarz, silber und weiss.

Besondere Vorzüge des Golf Trolley Max IQ+

– klein und zusammenlegbar
– passt in jeden Kofferraum
– verstellbare Taschenauflage
– elastischer Baghalterung
– einzigartiges ONE SHAKE Klappkonzept
– stabile Konstruktion ist geeignet für alle Bags
– Scorekartenhalter, Getränkehalter, Schirmhalter, Handtuchhalter optional
– 2 Scorezähler
– Teehalter
– Stifthalter
– integrierter Bleistiftanspitzer
– Magnethalter für Ballmarker
– Ballhalter und Ballmarkierungsvorrichtung
– Praktische Bremse mit Handbedienung
– wartungsfreie Laufräder
– großes Organizer Panel
– großes Netzfach für Accessoires
– 2 QL und 2 QF Basen
– einmaliges ONE SHAKE Klappkonzept
– Größe: 58x37x42 cm
– Gewicht 6,9 kg
– 5 Jahre Garantie

Testurteil

 Der Big Max IQ+ Golftrolley  gehört zweifelsfrei weltweit zu den besten Dreirad Golftrolleys. Optisch ein absoluter Hingucker. Ein Golftrolley, der auf einer Golfrunde aufgrund zusätzlicher Funktionen äußerst praktisch ist. Sei es das zuklappbare Scorecardfach, die Möglichkeiten einen Schirmhalter oder eine Trinkflasche, die leicht anzubringen ist. Der Golf Trolley wird mit einem Handgriff zusammen geklappt und nimmt sehr wenig Stauraum in Anspruch. Ein Golftrolley der es Ihnen auf der Golfrunde ermöglicht, sich voll auf das Golfspiel zu konzentrieren. Golftrolleys von Big Max bieten eine 5 jährige Garantie. Prädikat: Empfehlenswert

Autor: bpaschen

Golf Trolley allgemeines

Ein Golf Trolley gehört zu einer Golfausrüstung

Grundsätzlich wird sich jeder Golfeinsteiger oder auch erfahrene Golfer die Frage stellen, mit welcher Ausrüstung man an den Start geht. Bei der Materialauswahl ist zunächst der Schlägersatz ausschlaggebend und dann das Golfbag, in dem die Golfschläger während einer Golfrunde mitgenommen werden. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wie transportieren Sie das Golfbag mit Ihren Schlägern und anderen Utensilien über den Golfplatz? Hierzu sollte einem bewusst sein, dass die komplette Ausrüstung
ca.10 Kilogramm wiegt. Nun gibt es verscheide Möglichkeiten, das Golfbag auf einer Golfrunde mitzunehmen. Die körperlich anstrengendste Methode ist das Tragen eines Tragebags. Wer das Tragebag nicht während der Golfrunde schultern möchte, wird sich mit dem Kauf eines
Golf Trolley intensiver beschäftigen. Das mühsame Tragen entfällt bei einem Einsatz eines Golf Trolley. Ein Golf Trolley ist auf der Golfrunde die bessere Alternative. Wer einmal 18 Löcher gespielt hat, dem ist bewusst, dass zwischen 8 und 12 Kilometer zurückgelegt werden. Im Hochsommer, bei hohen Temperaturen, kann das zu einer erheblichen, körperlichen Belastung führen. Die Konzentration und Kondition auf das Golfspiel kann verloren gehen und die Ergebnisse fallen schlecht aus. Der Einsatz eines Golftrolley erleichtert das Golfspiel enorm, so dass der Spaßfaktor und sportliche Verlauf im Vordergrund steht.

Verschiedene Anbieter

Golftrolleys werden von vielen Herstellern angeboten. Erwähnenswert sind beispielsweise bekannte Marken wie Big Max, Bag Boy, Clicgear, Caddyone, Longridge, JuCad und TiCad.

Big Max Golftrolleys

Die Marke Big Max baut bereits seit vielen Jahren hochwertige Golftrolleys und ist für innovative Ideen bekannt.
Big Max ist weltweit einer der führenden Hersteller auf dem Golfmarkt.

Big Max Blade plus white

Big Max Blade plus white

 

Bag Boy Golftrolleys

Ein weiterer Top Hersteller von Golftrolleys ist die bekannte Marke Bag Boy.
Ein Unternehmen mit einer 70 jährigen Erfahrung und hohen Marktpräsenz im Golfsport.
Bekannt für eine ausgezeichnete Materialqualität. Bag Boy Trolleys fallen besonders durch ihr modernes Design auf.

Clicgear Golftrolleys

Das Unternehmen Clicgear aus Hongkong ist ebenfalls in der Welt der Golfer und Golferinnen sehr bekannt. Die Clicgear Golftrolleys bestechen durch ihr sportliches Design und wurden dadurch zum Markenzeichen des Unternehmens.

Caddyone – Longridge

Caddyone und Longridge hingegen sind Hersteller, die gute und darüber hinaus preiswertere Golftrolleys anbieten und damit hohe Verkaufszahlen erreichen. Optisch stehen diese Golftrolleys den teuren Marken nicht nach.

LONGRIDGE TRI CART 3

LONGRIDGE TRI CART 3

JuCad und TiCad

Die Marken JuCad und TiCad sind eindeutig in der Premium-Klasse anzusiedeln. In der Golfwelt bekannt durch ihr unverwechselbares Design. Stichworte wie ultraleicht, außerordentlich hochwertige Verarbeitung begeistern alle Golfer.

JuCad Carbon Dreirad Trolley

JuCad Carbon Dreirad Trolley

Zweirad oder Dreirad Golftrolleys

Auf dem Golfmarkt finden Sie verschiedene Arten von Golftrolleys. Da wären beispielsweise
Golftrolleys mit zwei, mit drei und sogar schon vier Rädern. Darüber hinaus alternative die Drei-Rad-Trolleys mit elektrischen Antrieb.

Zweirad Golf Trolley (Pull Trolley)

Golftrolleys mit zwei Rädern sind zum Ziehen geeignet. Man nennt sie auch
Pull Trolleys. Ein Zweirad Golftrolley wird gezogen. Auf der Golfrunde sollten Golfer nur darauf achten, dass die Balance gehalten wird. Denn dann ist der Kraftaufwand in der Fortbewegung geringer. Bei Hanglagen ist es aufgrund der Schwerkraft besonders wichtig, den Golftrolley aus zu balancieren, da ab einem bestimmten Neigungswinkel die Schwerkraft dazu führt, dass der Golftrolley umkippt. Mit etwas Geschicklichkeit kann das vermieden werden. Der besondere Vorteil eines Zwei-Rad Golftrolley ist, dass er im zusammengeklappten Zustand äußerst platzsparend ist. Der Klappmechanismus ist sehr einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen. Bedingt durch die simple Konstruktion ist ein Zwei-Rad Golftrolley sehr leicht. Gerade bei Flugreisen ist die
Mitnahme eines Golf Trolley interessant. Andererseits kann man sich in jedem Golfressort ein Golf Trolley leihen.

Dreirad Golf Trolley (Push Trolley)

Dreirad Golftrolleys werden geschoben. Deshalb die Bezeichnung Push Trolley. Die dreirädrigen Modelle (Push Trolley) sind wesentlich komfortabler. Bei einem Dreirad Golftrolley (Push Trolley) ist die Konstruktion um ein in der vorderen Mitte positioniertes Vorderrad erweitert. Der Golfer muss sich keine Gedanken über die Balance des Golftrolleys machen. Der Dreirad Golftrolley ( Push Trolley) steht völlig stabil. Auch in Hanglagen. Zu dem verfügen fast alle Modelle über zumindest eine Feststellbremse, oftmals auch zwei Bremsen, welche ein unbeabsichtigtes abrollen verhindern. Die neuesten Modelle unter den Dreirad Golftrolleys (Push Trolley) fallen durch ihre kleinen, schmalen Packmaße auf. Diese kennt man bisher nur von einem Zwei-Rad Golftrolley. Diese neueste Entwicklung hat den Vorteil eines höheren Stand- und eine verbesserte Laufeigenschaft. Nachteilig wirkt sich das größere Packmaß aus.

Elektro Trolley

Ein zunehmend wachsender Markt wird beim Elektro Trolley festgestellt. Der Elektro Trolley wurde früher hauptsächlich von älteren Golfern und Golferinnen genutzt. Heute ist das anders. Immer mehr jüngere Golfer kaufen sich ein Elektro Trolley. Ein elektrisch betriebener Golf Trolley bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Einerseits ist ein Elektro Trolley im Einsatz gesundheits- und kräfteschonender als ein Pull Trolley. Anderseits ermöglicht ein Elektro Trolley den Transport der Golfausrüstung. Das völlig ohne Kraftanstrengung. Golfer müssen sich nur noch auf die Lenkung des Elektro Trolley konzentrieren. Zu dem kann ein Elektro Trolley mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Wer wünscht sich nicht so ein Golf Trolley? Letztlich ist der Kauf eines Golf Trolleys eine Frage des persönlichen Budgets.

Zusammenfassung
Jedes Golf Trolley Modell hat seine Vorzüge aber auch Nachteile.
Positiv zu bewerten ist, dass bei Einsatz eines Golftrolley, egal ob Push oder Pull Trolley, Golfer kein schweres Gepäck tragen müssen.

Vorteile eines Zweirad Golftrolley
– Leicht
– Schmales Packmaß
– Nimmt kaum Stauraum im Auto oder Spind in Anspruch

Nachteile eines Zweirad Golftrolley
– Muss mit Kraftanstrengung gezogen werden
– Kann auch mal die Balance verlieren

Vorteile eines Dreirad Golf Trolley (Push Trolley)
– Steht völlig stabil
– Je nach Modell mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt
– Immer kleiner werdende Packmaße
– Vorhandener Scorkartenhalter, Ballmarker, Bleistift- und Teehalter
– Leichte Laufeigenschaft

Nachteile eines Golf Trolley (Push Trolley)
– Benötigt dennoch mehr Stauraum als ein Zweirad Golf Trolley
– Je nach Modell aufwendiger Auf- und Abbau

Vorteil eines Elektro Trolley (Push Trolley)
– Keine Kraftanstrengung
– Hände sind frei bei Fernsteuerung
– Lenkung mit der Fernbedienung
– 24-36 Löcher mit einer Akkuladung möglich

Nachteile eines Elektro Trolley (Push Trolley)
– Aufwendiger Auf und Abbau
– Nimmt mehr Platz in Anspruch
– Batterie muss regelmäßig geladen werden
– Totalausfall, wenn Akku oder Elektrik defekt
– Max. 24-36 Löcher mit Akku spielbar (je nach Modell)

Grundsätzlich gibt es für jeden Spieler den passenden Golftrolley. Wer vielleicht nur eine kurze, schnelle Runde gehen möchte und weniger Zeit hat oder verreisen will, ohne auf das eigene Material zu verzichten, wählt ein Zweirad Golf Trolley. Schmal, leicht und schnell auf und abzubauen. Ein Dreirad Push Trolley bietet für jeden Golfer einen viel besseren Komfort, damit dieser sich mehr auf das Golfspiel konzentrieren kann. Wer dann auch noch den elektrischen Antrieb nutzen möchte, ist mit einem
Elektro Trolley bestens ausgestattet. Das macht sich auch auf Golfanlagen mit erheblichen Steigerungen, also im bergischen Regionen, bezahlt.

 

Golf

Big Max Blade + Test

Test BIG MAX Blade+

Ein gelungenes Konzept mit einem hervorragendem Design

Big Max Blade plus white

Big Max Blade plus white

 Der neue Golf Trolley BIG MAX Blade+ ist aufgrund seines hervorragenden Design  ein richtiger Hingucker. Nicht nur auf der Golfrunde fällt der BIG MAX Blade+ besonders positiv auf. Wer erstmal sieht, wie schmal der Golf Trolley im zusammengeklappten Zustand ist, wird den BIG MAX Blade+ schnell zu schätzen wissen.
Auffällig ist der Golf Trolley nicht nur im Design, sondern auch in der Funktionalität. Dazu später mehr.

Stabile Grundkonstruktion und platzsparend zusammengefaltet

Der BIG MAX Blade+ ist ein stabil konstruierter Golftrolley, der sich extrem flach zusammenfalten lässt.
Das wissen viele Golfer sehr zu schätzen, denn im Kofferraum oder Spind werden nicht nur der Golf Trolley, sondern auch das Golfbag, die Golfschuhe und weiteres Zubehör abgelegt. Sogar auch zwei Golfbags, wenn Sie beispielsweise mit einem Partner gemeinsam zum Golfen fahren möchten. Wenn Sie bisher die Golfbags separat auf dem Rücksitz verstauen mussten, stellt sich dieses Frage bei dem BIG MAX Blade+ Golf Trolley nicht. Der Golf Trolley BIG MAX Blade+ erhält schon einmal in Sachen Platzersparnis eine sehr gute Benotung. Rein optisch ist der Golftrolley im zusammengeklappten Zustand so schmal und leicht, dass Sie ihn mit einer Hand hochheben und verstauen können.

Auf- und Abbau des Golftrolleys

Wer kennt das nicht. Man kommt mit dem Auto am Golfplatz an und packt vor einer Golfrunde den Golf Trolley aus. Steckverbindungen müssen zusammengeschraubt werden. Unter Umständen müssen die einzelnen Räder angebracht werden. Vielleicht noch mit je einem Splint, der auch mal verloren wird. Das bedeutet Stress. Vor allem vor einem Golfturnier. Bei dem
BIG MAX Blade+ werden Sie überrascht sein, wie schnell der Golf Trolley mit tatsächlich nur wenigen Handgriffen betriebsbereit ist. Der Auf- und Abbau ist somit ruck zuck, mit wenigen Handgriffen, erledigt. Sie können sich in aller Ruhe frühzeitig auf ein schönes Golfspiel vorbereiten.

Praktischer Test

 Der praktische Test auf der Golfrunde offenbarte viele Stärken dieses Golftrolleys.  Schwächen konnten keine ausgemacht werden.

Zunächst das Laufverhalten. Der Golftrolley hat eine sehr ruhige, leichte Rolleigenschaft. Sie haben das Gefühl, wenn Sie den BIG MAX Blade + vor sich schieben, dass er leicht über den Boden schwebt. Auf ebenen Flächen fühlt sich der BIG MAX Blade + so an, als ob er durch einen Motor voran getrieben wird. Selbst bei leichten Steigungen merkt man kaum, dass hier ein Golftrolley mit Bag und Golfschläger zu schieben ist.

Der BIG MAX Blade + kann Golfbags aller Größen aufnehmen. Das ist aufgrund eines einstellbaren Gummizugs möglich.
Selbst kleinere Tragebags passen auf dem BIG MAX Blade+ Golftrolley.

Aufgrund seiner einzigartigen Faltkonstruktion wirkt der Radstand nicht ganz so breit wie bei anderen Golftrolleys. Dennoch steht der BIG MAX Blade+ Golftrolley auf seinen drei Rädern stabil. Unebenheiten federt der BIG MAX Blade+ sehr gut ab.
Golfplätze sind unterschiedlich gebaut. Gerade in Hanglagen oder generell im Rough zeichnet sich dieser Golftrolley besonders durch seine stabile Konstruktion aus. Abgesehen von der normalen Schwerkraft kann der BIG MAX Blade+ Golftrolley kaum umfallen.

Der Griff

Zu erwähnen ist auch der Schaumstoffgriff. Viele Golfer wissen nicht, dass ein gutes Material gerade im Sommer dafür sorgt, dass verschwitzte Hände zum Beispiel nur durch kurzes Anfassen des Griffs schnell getrocknet werden. Gerade an heißen Tagen kann das sehr nützlich sein. Das bieten zwar auch andere Golftrolleys, aber es ist erwähnenswert. Sehr hilfreich auf einer Golfrunde ist die Doppelbremse, die an den jeweiligen Hinterrädern angebracht ist. Jedes Rad kann einzeln durch Arretierung gebremst werden. Die Bremse vergleichbarer Golftrolleys wird in der Regel mit der Hand bedient. Beim BIG MAX Blade + wird die Bremse mit dem Fuß aktiviert und auch so wieder gelöst. Besonders Golfer mit körperlicher Einschränkung wissen das sehr zu schätzen. Die Einzelbremse macht zum Beispiel dann Sinn, wenn bei einer Hanglage der Golf Trolley in einer bestimmten Richtung geparkt wird.

Nach einigen Testrunden kann somit nur Gutes über diesen besonderen Golftrolley berichtet werden.

Weitere Pluspunkte

In Höhe des Griffs befinden sich nützliche Details, wie zum Beispiel der Scorekartenhalter, Halterungen für den Bleistift und Ballmarker. Ferner zwei Ausbuchtungen für jeweils einen Golfball. Eine praktische Netzgetränkehalterung rundet einen perfekten Golftrolley mit der Markenbezeichnung BIG MAX Blade+ ab. Optional können für einen Regenschirm und ein GPS Gerät die passenden Halter dazu gekauft werden.

Testurteil

Big Max Blade plus

Big Max Blade plus

 Der BIG MAX Blade+ ist ein ultraleichter und dennoch robuster Golf Trolley.  Preislich gehört er aktuell nicht zu den günstigeren Trolleys, aber Qualität hat halt seinen Preis.
Er besticht gegenüber anderen Golftrolleys durch sein auffälliges, sportliches Design und gehört in der Gruppe der Dreirad Golftrolleys zu den Besten. Hervorzuheben ist die sehr leichte Bedienung beim Auf- und Abbau, was in wenigen Sekunden erledigt ist. Mühelos und ohne Kraftanstrengung kann es dann auf die Golfrunde gehen.
Das sehr geringe Packmaß von nur ca. 88 x 62 x 12,5cm ist von anderen Golftrolleys nicht zu toppen.
Das Gewicht wird mit 6,5 kg angegeben. Im Vergleich zu anderen Golftrolleys ist dieser BIG MAX Blade+ relativ leicht.
Geeignet ist er für Frauen, Männer und Jugendliche ab ca. dem 11 Lebensjahr. Letztlich hängt es auch von der Körpergröße ab.
Wenn Sie sich ein Golftrolley zulegen möchten, dann machen Sie mit dem Kauf dieses BIG MAX Trolleys alles richtig.

 

Nun die Zusammenfassung

  • UTRA SLIM Trolley
  • der BIG MAX Blade + ist absolut pflegeleicht
  • platzsparend
  • passt passt in den kleinsten Kofferraum / Spind
  • ONE FOLD Technik
  • einfach und praktisch zu transportieren
  • mit einer Hand zu halten
  • stabile Konstruktion
  • 3 Räder
  • für jede Baggröße geeignet
  • Zwei Quick Fix Halterungen
  • Verstellbare Bagauflage
  • Scorkartenhalter
  • Halterung für Ballmarker
  • Halterung für einen Bleistift
  • Halterung für zwei Golfbälle
  • verfügbare Farben: white, white-lime, black-red, black-lime, black
  • Maße: ca. 88 x 62 x 12,5cm

Autor: bpaschen