Allgemeines

Ein Golf Trolley gehört zu einer Golfausrüstung

Grundsätzlich wird sich jeder Golfeinsteiger oder auch erfahrene Golfer die Frage stellen, mit welcher Ausrüstung man an den Start geht. Bei der Materialauswahl ist zunächst der Schlägersatz ausschlaggebend und dann das Golfbag, in dem die Golfschläger während einer Golfrunde mitgenommen werden. Darüber hinaus stellt sich die Frage, wie transportieren Sie das Golfbag mit Ihren Schlägern und anderen Utensilien über den Golfplatz? Hierzu sollte einem bewusst sein, dass die komplette Ausrüstung
ca.10 Kilogramm wiegt. Nun gibt es verscheide Möglichkeiten, das Golfbag auf einer Golfrunde mitzunehmen. Die körperlich anstrengendste Methode ist das Tragen eines Tragebags. Wer das Tragebag nicht während der Golfrunde schultern möchte, wird sich mit dem Kauf eines
Golf Trolley intensiver beschäftigen. Das mühsame Tragen entfällt bei einem Einsatz eines Golf Trolley. Ein Golf Trolley ist auf der Golfrunde die bessere Alternative. Wer einmal 18 Löcher gespielt hat, dem ist bewusst, dass zwischen 8 und 12 Kilometer zurückgelegt werden. Im Hochsommer, bei hohen Temperaturen, kann das zu einer erheblichen, körperlichen Belastung führen. Die Konzentration und Kondition auf das Golfspiel kann verloren gehen und die Ergebnisse fallen schlecht aus. Der Einsatz eines Golftrolley erleichtert das Golfspiel enorm, so dass der Spaßfaktor und sportliche Verlauf im Vordergrund steht.

Verschiedene Hersteller

Golftrolleys werden von vielen Herstellern angeboten. Erwähnenswert sind beispielsweise bekannte Marken wie Big Max, Bag Boy, Clicgear, Caddyone, Longridge, JuCad und TiCad.

Big Max Golftrolleys

Die Marke Big Max baut bereits seit vielen Jahren hochwertige Golftrolleys und ist für innovative Ideen bekannt.
Big Max ist weltweit einer der führenden Hersteller auf dem Golfmarkt.

Big Max Blade plus white

Big Max Blade plus white

Bag Boy Golftrolleys

Ein weiterer Top Hersteller von Golftrolleys ist die bekannte Marke Bag Boy.
Ein Unternehmen mit einer 70 jährigen Erfahrung und hohen Marktpräsenz im Golfsport.
Bekannt für eine ausgezeichnete Materialqualität. Bag Boy Trolleys fallen besonders durch ihr modernes Design auf.

Clicgear Golftrolleys

Das Unternehmen Clicgear aus Hongkong ist ebenfalls in der Welt der Golfer und Golferinnen sehr bekannt. Die Clicgear Golftrolleys bestechen durch ihr sportliches Design und wurden dadurch zum Markenzeichen des Unternehmens.

Caddyone – Longridge

Caddyone und Longridge hingegen sind Hersteller, die gute und darüber hinaus preiswertere Golftrolleys anbieten und damit hohe Verkaufszahlen erreichen. Optisch stehen diese Golftrolleys den teuren Marken nicht nach.

LONGRIDGE TRI CART 3

LONGRIDGE TRI CART 3

JuCad und TiCad

Die Marken JuCad und TiCad sind eindeutig in der Premium-Klasse anzusiedeln. In der Golfwelt bekannt durch ihr unverwechselbares Design. Stichworte wie „ultraleicht“ und außerordentlich „hochwertige Verarbeitung“ begeistern alle Golfer.

JuCad Carbon Dreirad Trolley

JuCad Carbon Dreirad Trolley

Zwei- oder Dreirad Golftrolleys

Auf dem Golfmarkt finden Sie verschiedene Arten von Golftrolleys. Da wären beispielsweise
Golftrolleys mit zwei, mit drei und sogar schon vier Rädern. Darüber hinaus alternativ die Drei-Rad-Trolleys mit elektrischem Antrieb.

Zweirad Golf Trolley (Pull Trolley)

Golftrolleys mit zwei Rädern sind zum Ziehen geeignet. Man nennt sie auch
Pull Trolleys. Ein Zweirad Golftrolley wird gezogen. Auf der Golfrunde sollten Golfer nur darauf achten, dass die Balance gehalten wird. Denn dann ist der Kraftaufwand in der Fortbewegung geringer. Bei Hanglagen ist es aufgrund der Schwerkraft besonders wichtig, den Golftrolley aus zu balancieren, da ab einem bestimmten Neigungswinkel die Schwerkraft dazu führt, dass der Golftrolley umkippt. Mit etwas Geschicklichkeit kann das vermieden werden. Der besondere Vorteil eines Zweirad Golftrolley ist, dass er im zusammengeklappten Zustand äußerst platzsparend ist. Der Klappmechanismus ist sehr einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen. Bedingt durch die simple Konstruktion ist ein Zwei-Rad Golftrolley sehr leicht. Gerade bei Flugreisen ist die
Mitnahme eines Golf Trolley interessant. Andererseits kann man sich in jedem Golfressort ein Golf Trolley leihen.

Dreirad Golf Trolley (Push Trolley)

Dreirad Golftrolleys werden geschoben. Deshalb die Bezeichnung Push Trolley. Die dreirädrigen Modelle (Push Trolley) sind wesentlich komfortabler als die mit nur zwei Rädern. Bei einem Dreirad Golftrolley (Push Trolley) ist die Konstruktion um ein in der vorderen Mitte positioniertes Vorderrad erweitert. Der Golfer muss sich keine Gedanken über die Balance des Golftrolleys machen. Der Dreirad Golftrolley ( Push Trolley) steht völlig stabil. Auch in Hanglagen. Zu dem verfügen fast alle Modelle über zumindest eine Feststellbremse, oftmals auch zwei Bremsen, welche ein unbeabsichtigtes Abrollen verhindern. Die neuesten Modelle unter den Dreirad Golftrolleys (Push Trolley) fallen durch ihre kleinen, schmalen Packmaße auf, welche man bisher nur Zwei-Rad Golftrolleys kennt. Diese neueste Entwicklung hat den Vorteil einer höheren Stand- und eine verbesserte Laufeigenschaft. Nachteilig wirkt sich das größere Packmaß aus.

Elektro Trolley

Ein zunehmend wachsender Markt wird beim Elektro Trolley festgestellt. Der Elektro Trolley wurde früher hauptsächlich von älteren Golfern und Golferinnen genutzt. Heute ist das anders. Immer mehr jüngere Golfer kaufen sich ein Elektro Trolley. Ein elektrisch betriebener Golf Trolley bietet eine Vielzahl von Vorteilen. Einerseits ist ein Elektro Trolley im Einsatz gesundheits- und kräfteschonender als ein Pull Trolley. Anderseits ermöglicht ein Elektro Trolley den Transport der Golfausrüstung. Das völlig ohne Kraftanstrengung. Golfer müssen sich nur noch auf die Lenkung des Elektro Trolley konzentrieren. Zu dem kann ein Elektro Trolley mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Wer wünscht sich nicht so ein Golf Trolley? Letztlich ist der Kauf eines Golf Trolleys eine Frage des persönlichen Budgets.

Zusammenfassung
Jedes Golf Trolley Modell hat seine Vorzüge aber auch Nachteile.
Positiv zu bewerten ist, dass bei Einsatz eines Golftrolley, egal ob Push oder Pull Trolley, Golfer kein schweres Gepäck tragen müssen.

Vorteile eines Zweirad Golftrolley
– leicht
– schmales Packmaß
– nimmt kaum Stauraum im Auto oder Spind in Anspruch

Nachteile eines Zweirad Golftrolley
– muss mit Kraftanstrengung gezogen werden
– kann auch mal die Balance verlieren

Vorteile eines Dreirad Golf Trolley (Push Trolley)
– steht völlig stabil
– je nach Modell mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt
– immer kleiner werdende Packmaße
– vorhandener Scorkartenhalter, Ballmarker, Bleistift- und Teehalter
– leichte Laufeigenschaft

Nachteile eines Golf Trolley (Push Trolley)
– Benötigt dennoch mehr Stauraum als ein Zweirad Golf Trolley
– Je nach Modell aufwendiger Auf- und Abbau

Vorteil eines Elektro Trolley (Push Trolley)
– keine Kraftanstrengung
– Hände sind frei bei Fernsteuerung
– Lenkung mit der Fernbedienung
– 24-36 Löcher mit einer Akkuladung möglich

Nachteile eines Elektro Trolley (Push Trolley)
– aufwendiger Auf und Abbau
– nimmt mehr Platz in Anspruch
– Batterie muss regelmäßig geladen werden
– Totalausfall wenn Akku oder Elektrik defekt
– Max. 24-36 Löcher mit Akku spielbar (je nach Modell)

Grundsätzlich gibt es für jeden Spieler den passenden Golftrolley. Wer vielleicht nur eine kurze, schnelle Runde gehen möchte und weniger Zeit hat oder verreisen will, ohne auf das eigene Material zu verzichten, wählt ein Zweirad Golf Trolley. Schmal, leicht und schnell auf- und abzubauen. Ein Dreirad Push Trolley bietet für jeden Golfer einen viel besseren Komfort, damit dieser sich mehr auf das Golfspiel konzentrieren kann. Wer dann auch noch den elektrischen Antrieb nutzen möchte, ist mit einem Elektro Trolley bestens ausgestattet. Das macht sich auch auf Golfanlagen mit erheblichen Steigungen, als auch in bergigen Regionen, bezahlt.

Golf